Skip to content
Startseite » Success Stories » Covid-App: Contact Tracing leicht gemacht

Covid-App: Contact Tracing leicht gemacht

Die Corona Pandemie begleitet uns noch schon viel länger, als irgendjemand für möglich gehalten hätte. Die gesetzliche Verpflichtung, Buch über die Anwesenheiten von Gästen und Mitarbeitern führen zu müssen, stellt viele Firmen vor eine Herausforderung.

Während dies bei kleineren Unternehmen noch einfacher bewältigbar ist, ist eine saubere Dokumentation für große Firmen mit mehreren hundert Mitarbeitern und verschiedenen Zugängen viel schwerer durchführbar.

AUSWERTUNG AUF KNOPFDRUCK

Die Salzburg AG, der Energie-, Verkehrs- und Telekommunikationsanbieter des Landes Salzburg, hat sich kürzlich für unsere ebenso einfache wie leistungsfähige COVID-App entschieden. Die vollinhaltlich in SAP integrierte Eigenentwicklung erleichtert es dem Unternehmen, den Dokumentationspflichten benutzerfreundlich nachzukommen.

Die Anwendung, die an mehreren Eingängen beim jeweiligen Empfang verwendet wird, erlaubt die mühelose An- und Abmeldung der Gäste mit Zeitstempel und Kontaktdaten. Die Mitarbeiter selbst verwenden wie gewohnt die Zeitenbuchungsterminals, deren Daten von der COVID-App aus dem HR-System ausgelesen werden. Tritt ein Verdachtsfall auf, ist es ein Leichtes, über die Auswertungsseite festzustellen, wer – egal ob Mitarbeiter oder Gast – an dem betreffenden Tag anwesend war und potenziell Kontakt hatte.