Startseite » Success Stories » SAP FICO auf S4/HANA

SAP FICO auf S4/HANA

Prozessbeschleunigung, Echtzeit-Auswertungen, Real-time Reporting: Schlagwörter, die untrennbar mit SAP FICO unter S/4HANA verbunden sind. Nie waren Daten in höchster Qualität schneller verfügbar. Das BBRZ nutzt bereits diesen „Datenturbo“.

Prozessbeschleunigung im Berichtswesen

Beim Berichtswesen für Unternehmen ist in den letzten Jahren kein Stein auf dem anderen geblieben. Steigende Anforderungen, mehr Transparenz und große Datenmengen, die ohne technische Hilfsmittel kaum zu bewältigen sind, kennt auch das BBRZ und setzt daher auf den „Datenturbo“. S/4HANA macht mit Embedded Analytics selbst diese Herkulesaufgabe zum Kinderspiel. Das BBRZ setzt auf moderne Möglichkeiten des operativen Reportings im Finanzwesen und beschleunigt damit seine Prozesse.
Daten können so direkt – und nicht mehr über Umwege im ERP-System – zentral ausgewertet und analysiert werden, und dank Drilldown bis ins kleinste Detail und das in Echtzeit.

Daten in Echtzeit

Im Zuge der Conversion auf S/4HANA bei BBRZ wurde auch das SAP FICO (Finanzwesen/Controlling) umgestellt. So wurden bisher selbst programmierte Z-Berichte durch den Fiori-Bericht ersetzt. Dieser ist in der neuen Oberfläche verfügbar und bietet eine völlig intuitive User Experience. Einer der zentralen Mehrwerte liegt aber in Embedded Analytics. In Bruchteilen von Sekunden lässt sich im System beispielsweise jede kleinste Überweisung finden und man kann statistische Auswertungen bis auf
die granularste Ebene erstellen. Die enorme Geschwindigkeitsbeschleunigung geht auf das
neue Datenmodell und die HANA Datenbank zurück. Sie ist eine In-Memory-Datenbank, welche
die Daten komplett im Hauptspeicher vorhält. Was früher bis zu einigen Minuten dauerte, weil
Daten aus dem ERP erst geladen werden mussten, kann nun in Echtzeit abgerufen werden –
Auswertungen, die immer dem aktuellen Stand entsprechen. In der alltäglichen Arbeit sind so massive Zeiteinsparungen bei der Kontrolle der Datenqualität möglich.

Auswertungen in Sekunden

Eine weitere gewaltige Leistungssteigerung bringen „Associations“. Damit werden durch die Datenbank „on demand“ nur die benötigten Tabellen gelesen, und zwar exakt jene, die man wirklich in der Auswertung anspricht. Bisher wurden immer alle Informationen einer Datenbankview ausgewertet – und damit auch nicht benötigte Informationen, was zusätzlichen Rechenaufwand verursachte. „Datenbeifang“ wird nun vermieden. Embedded Analytics stellt die effizienteste Lösung für die Datenauswertung und -aufbereitung dar. Mitarbeiter werden dadurch befähigt, komplexe Auswertungen auf Knopfdruck selbst zu erstellen. Die IT wird somit entlastet. Das Ergebnis kann als Link mit anderen Benutzern sofort mittels Mail geteilt werden. Die Daten verlassen hierbei nicht das System. Real-time Reporting ist kein bloßes Schlagwort mehr, sondern gelebte Realität, und zwar auf allen Endgeräten. Eine gelebte Realität, die im
BBRZ nun erfolgreich umgesetzt wurde.

„Embedded Analytics stellt die effizienteste Lösung für die Datenauswertung und -aufbereitung dar. Mitarbeiter werden dadurch befähigt, komplexe Auswertungen auf Knopfdruck selbst zu erstellen.“

Dieter Lamb, IT-Leitung BBRZ GRUPPE