Alles fließt bei 3e

20. März 2013 • 14:37 Uhr

Die Herausforderung: Die Eingangsrechnungen für die Lagerbestellungen und Nichtlagermaterialien sollen über eine Zentrale Scansation erfasst und über die darfsauslösenden Fachabteilungen geschleust werden. Die Weiterreichung und Prozess-Rückleitung soll möglich sein.

Die Lösung: Die Scanstation wurde technisch mit SAP verbunden. Durch "Früherfassungen" werden die Scans mittels SAP Workflow auf die Prozessreise geschickt. Der SAP Workflow wurde kundenindividuell angepasst und somit die Benutzerfreundlichkeit optimiert: Die Benutzer werden vom Workflow dialoggeführt geleitet. Die Genehmigungsschritte wurden überdies mit Webservices angereichert, was die Beteiligung auch außerhalb von SAP sichert.

nach obennach oben