INFORMATICS rta im Einsatz

26. Juni 2014 • 15:29 Uhr

Die voestalpine ist mit unzähligen externen und internen Anforderungen konfroniert. Daher war die Herausforderung an ein zeitgemäßes Management für Bestimmungen groß. Es galt, die vielfältigen Technologien des SAP-Systems sowie die unterschiedlichen Prozessanforderungen der verschiedenen Anwender unter eine einzige, in hohem Maße benutzerfreundliche Oberfläche zu bringen. Das ist uns mit INFORAMATICS rta gelungen.

INFORMATICS rta ist am gesamten voestalpine-Standort Linz im Einsatz. Sämtliche Rechtbereiche (mit Ausnahme des Handelsrechts), also Umweltrecht, Gewerberecht bis hin zu Arbeitnehmerschutzbestimmungen, werden damit effizient verwaltet - über Bereichs- und Unternehmensgrenzen hinweg. INFORMATICS rta lässt sich optimal in die bestehende SAP-Landschaft integrieren, was den Zugriff auf die Stammdaten erleichtert.

"Das neue Management für Bestimmungen verwaltet sämtliche Bescheide für den Standort Linz, von der simplen Baugenehmigung bis hin zum umfangreichen UVP-Verfahren. Es ist überaus komplex: Die rechtlichen Informationen, die es verwaltet, sind im Hintergrund mit unzähligen Daten verknüpft. Und zwar so, dass die Benutzeroberfläche dabei einfach und übersichtlich bleibt. INFORMATICS rta erfüllt die Anforderungen, die wir an ein Management für Bestimmungen stellen - die Resonanz der Kollegen, die damit arbeiten ist rundum positiv", so Gerald Maschek, Projektleiter Umweltabteilung voestalpine Stahl GmbH

nach obennach oben