Technische Info Multiresource Scheduling (MRS)

09. Juli 2018 • 14:58 Uhr

Produktivitätsbooster

Multiresource Scheduling (MRS) ist ein perfektes Tool für das Eintakten von Ressourcen beim Service, in der Instandhaltung und der Projektplanung.

Mit dem SAP Add-on MRS (Multiresource Scheduling) planen Sie die geeigneten Ressourcen für Ihre Herausforderungen. Durch die Koppelung mit SAP PM, SAP CS und SAP CRM-Prozessen ist eine ganzheitliche Planung der Auftragsprozesse möglich. Die genaue Planung und Verwaltung der Bedarfe steigert die Maschinen- und Mitarbeiterverfügbarkeit, die Transparenz der Prozesse wird erhöht und es werden alle bestehenden Ressourcen ideal ausgelastet. Selbstverständlich ist die nahtlos in SAP integrierte Lösung auch für mobile Szenarien einsetzbar.

Die Kernfunktionen umfassen das Kapazitätenmanagement, die Bedarfsplanung und die Planungsoptimierung – inklusive der Rücksichtname auf Mitarbeiterqualifikation, Reisezeiten und diverse andere Kriterien.

Des Weiteren verfügt das System über eine intuitive grafische Plantafel und ermöglicht die Planung von unterschiedlichen Ressourcentypen, sogar manuell über Drag & Drop.

All das lässt sich mit SAP Modulen und Prozessen ideal als Add-on in das ERP-System oder den Netweaver integrieren. Die Integration erfolgt dabei über Standard-Schnittstellen ins ERP (PM/CS, IS-U, HCM, PS) bzw. über Netweaver (CRM, PPM). Multiresource Scheduling unterstützt dabei manuelle, automatische und optimierte Planungsszenarien. Zudem ist es durch die SAP bzw. Netweaver-Architektur voll skalierbar. Für nähere Informationen rund um dieses Produktivitätstool stehen wie Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

nach obennach oben