Red Hat Partnerschaft

18. August 2017 • 12:45 Uhr

Bestens gerüstet für S/4HANA

Mit der Umstellung auf S/4HANA bestätigt sich, dass traditionelle Lösungsansätze für Infrastrukturprobleme ihr Limit erreicht haben. Um den künftigen Systemanforderungen zu entsprechen, wird den Unternehmen geraten mit dem neuen SAP Release auf ein zukunftsweisendes Betriebssystem umzustellen.

Denn im Zuge einer HANA-Installation benötigt man eine Linux Umgebung. Einer der beiden führenden Unternehmen weltweit ist Red Hat, die „Red Hat Enterprise Linux“ anbieten.

Eine Software, die durch die Zusammenarbeit mit führenden IT-Experten, Open Source-Vertretern, Entwicklern und Partnern eine bessere Grundlage für die Zukunft der IT schaffen könnte.

Nach langjähriger, erfolgreicher Zusammenarbeit hat sich INFORMATICS nun 2017 für eine langfristige und offizieller Red Hat Partnerschaft entschieden.

Red Hat Enterprise Linux vereint alle Tools zur Modernisierung der Infrastruktur, zur Steigerung der Effizienz durch Standardisierung und letztendlich zur Vorbereitung Ihres Rechenzentrums für aktuellen Anforderungen an mobile Szenarien und Open Source Lösungen. 

„Wir können dadurch unseren Kunden bestmöglichen Support bei der Realisierung ihrer HANA Installation bieten“, so Henry Ritzlmayr, technischer Leiter bei INFORMATICS.  


Red Hat Unternehmensprofil

Das Unternehmen Red Hat ist ein US-amerikanischer Softwarehersteller mit Sitz in Raleigh, North Carolina, der unter anderem die weit verbreitete Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux (RHEL) vertreibt.

Darüber hinaus bietet Red Hat Lösungen aus den Bereichen Middleware, Virtualisierung, Cloud Computing, Storage, Mobile, Container, Management sowie Support, Schulungen und Consulting-Services. 

Red Hat Advanced Partnerlogo
nach obennach oben