Industrie 4.0 Workshop - leider verschoben!

15. Juni 2016 • 14:17 Uhr

Auf Einladung von logi.cals wird voraussichtlich im September unser technischer Leiter einen Fachvortrag beim Workshop "Industrie 4.0" halten.

LEIDER VERSCHOBEN!

 

Schritt für Schritt zu Industrie 4.0

Wie bereits heute auch KMUs und Gewerbe Wertschöpfungsketten digitalisieren können

In jeder Diskussion über Herausforderungen und Chancen produzierender Unternehmen fällt innerhalb weniger Minuten der Begriff „Industrie 4.0“. Verbunden damit sind Visionen von sich selbst organisierenden und optimierenden vernetzten Produktionsstätten und daraus gewonnenen enormen Effizienzpotentialen.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen und das produzierende Gewerbe sowie deren Zulieferer ist es oft schwer, zwischen der mehr oder minder fernen Zukunft und naheliegenden Möglichkeiten auf dem Weg dorthin zu unterscheiden. Die Basis aller Phantasien ist jedoch stets die Digitalisierung von Wertschöpfungsketten, das heißt die vertiefte IKT-Unterstützung von Wertschöpfungsprozessen und den dazwischen liegenden Schnittstellen.

 

Als Hersteller von Softwarewerkzeugen und Plattformen für die Automatisierung beschäftigt sich logi.cals seit vielen Jahren mit den damit verbundenen Herausforderungen und sucht Lösungen, denn auch ohne umfassende industrielle Verbunde lassen sich viele Prozesse so effizienter gestalten.

Im Zuge von Veranstaltungen, die zur Erarbeitung einer Studie über „Einfluss- und Erfolgsfaktoren von Industrie 4.0 für den Standort Niederösterreich“ durchgeführt wurden stellte logi.cals fest, dass der Begriff „Industrie 4.0“ gerade bei KMUs und Gewerbe mit vielen Unsicherheiten verbunden ist.

 

Aus diesem Grund entschloss sich logi.cals einen offenen und kostenlosen Workshop anzubieten, in dem gemeinsam mit einigen Partnerunternehmen, wie INFORMATICS kurzfristig erreichbare Digitalisierungslösungen auf dem Weg zu Industrie 4.0 vorgestellt werden.

 

Nach den Vorträgen werden in einem offenen Workshop konkrete Bedarfe der Teilnehmer von und mit den anwesenden Experten diskutiert. Dabei sollen sowohl die Herausforderungen als auch konkrete Lösungsansätze erarbeitet werden.

 

 

Wenn Sie Interesse haben an diesem kostenlosen Workshop teilzunehmen, können Sie sich gerne unter office@informatics.at melden. Wir kümmern uns sehr gerne um die Anmeldung!

 

 

nach obennach oben