Elektronische Fieberkurve - KAGes setzt auf digitale Patientenmappe

01. April 2019 • 09:33 Uhr

Vereinfachte Dokumentation und mehr Sicherheit für Patienten soll in den steirischen Landesspitälern die sogenannte „Elektronische Fieberkurve“ (eFK) bringen.

Gemeinsam mit den steirischen KAGes-Spitälern haben unsere Kollegen aus dem INFORMATICS Healthcare Team die "Elektronische Fieberkurve" entwickelt! 

Ein Abzeichnungs-Workflow-Tool, das in Krankenhäusern und Kliniken den Prozess von der Anordnung bis zur Abzeichnung des freigegebenen Befundes zusammenführt und die Dokumentation vereinfacht! 

Wir sind stolz auf die erfolgreiche Zusammenarbeit und freuen uns über die Berichterstellung in der Tiroler Tageszeitung 

 

 

https://www.tt.com/ticker/15484930/elektronische-fieberkurve-kages-setzt-auf-digitale-patientenmappe?fbclid=IwAR2NgZ1UV99hLnPf4EaAUL9Edml6pkVobTWmUuca5zQU6fAipipqicaQqKg

Die elektronische Fieberkurve vereint die wichtigsten Daten auf einen Blick!
nach obennach oben